Plan a route here Copy route
Via Ferratarecommended route

Sass Rigais

Via Ferrata · Val Gardena Dolomites
Profile picture of Johannes Bartusel
Responsible for this content
Johannes Bartusel 
  • /
    Photo: Johannes Bartusel, Community
  • Sass Rigais (Suunto)
    / Sass Rigais (Suunto)
    Video: System
  • / Sass Rigais (Outdooractive)
    Video: System
  • /
    Video: Johannes Bartusel, Community
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 10 8 6 4 2 km
Besteigung des Hauptgipfels der Puez-Geisler-Gruppe über den Südostanstieg.
difficult
Distance 11.4 km
7:00 h
1,065 m
1,065 m
3,025 m
2,040 m
Die Gipfelbesteigung besteht aus einem Wanderweg, Aufstieg durch ein Gerölltal dem Klettersteig und anschließendem Abstieg durch eine weitere Schlucht.

Author’s recommendation

Falls gegen Mitte der Tour Zeitdruck aufkommt, kann der Rückweg (nach Abstieg vom Gipfel) auch wie der Hinweg begangen werden, um Zeit zu sparen.
Difficulty
B/Cdifficult
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Sass Rigais, 3,025 m
Lowest point
Regensburger Hütte, 2,040 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

In der Region des Sass Rigais sammeln sich oft gegen Mittag Wolken. Dadurch kann es beim Abstieg des Öfteren zu Regenschauern kommen. Der Steig sollte daher nur bei stabilem Wetter begangen werden.

 

Start

Col Raiser Bergstation (2,104 m)
Coordinates:
DD
46.584656, 11.745488
DMS
46°35'04.8"N 11°44'43.8"E
UTM
32T 710335 5162672
w3w 
///instrument.sprang.universes

Destination

Col Raiser Bergstation

Turn-by-turn directions

Vom Startpunkt an der Bergstation der Col Raiser Bahn (2106m) Wanderweg 4 bis zur Regensburger Hütte (2040m) folgen. Hier auf Wanderweg 13 weitergehen, kurz auf Wanderweg 2B wechseln und, durch das Gerölltal, den Aufstieg zum Klettersteig beginnen. Der Einstieg befindet sich auf der westlichen Seite der Salieres Scharte (2696m). Über den Klettersteig wird der Sass Rigais (3025m) bestiegen. Im Westen des Gipfels den Abstieg über den Grat des Berges beginnen und durch die Mittagsscharte forstsetzen. Nach dem Abstieg durch die Scharte weiter auf Wanderweg 2B in Richtung Pieralongia Hütte gehen, bis links Wanderweg 4A abgeht. Über Wanderweg 4A zur Bergstation der Col Raiser Bahn zurückkehren.

Note


all notes on protected areas

Parking

Parkplatz an Talstation der Col Raiser Bahn

Coordinates

DD
46.584656, 11.745488
DMS
46°35'04.8"N 11°44'43.8"E
UTM
32T 710335 5162672
w3w 
///instrument.sprang.universes
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Kompass Karte 627, Villnösstal 1:25.000

Equipment

Festes Schuhwerk, Klettergurt, Helm, Rucksack

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
B/Cdifficult
Distance
11.4 km
Duration
7:00 h
Ascent
1,065 m
Descent
1,065 m
Highest point
3,025 m
Lowest point
2,040 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Botanical highlights Cableway ascent/descent Summit route Completely cable-secured Classic via ferrata

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view