Plan a route here Copy route
Ski Touring recommended route

Von Daunei auf die Mittagsscharte

Ski Touring · Val Gardena Dolomites
Responsible for this content
AVS Sektion Schlern Verified partner 
  • Eine Einkehr in die Juachütte lohnt sich immer
    Eine Einkehr in die Juachütte lohnt sich immer
    Photo: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 6 5 4 3 2 1 km
Die Skitour beginnt im sanften Gelände und fordert das skitechnische Können in der Mittagsscharte.
difficult
Distance 6.1 km
4:15 h
1,058 m
871 m
2,601 m
1,703 m
Die Tour ist eine von mehreren Möglichkeiten in dieser Umgebung. Sie sollte nur bei sicheren Verhältnissen unternommen werden. Leichtere Alternativen in der Wasserrinne möglich.

Author’s recommendation

Einkehr in der Juac Hütte.

Sehr schön gelegene Hütte, welche nicht nur architektonisch, sondern auch in ihrer Führung und durch die Speisen besticht!

Ruhig angenehm, für Menschen gemacht.

Profile picture of Helmut Kostner
Author
Helmut Kostner 
Update: December 07, 2020
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
2,601 m
Lowest point
1,703 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Dirt road 1.53%Forested/wild trail 15.08%Path 5.59%Unknown 77.78%
Dirt road
0.1 km
Forested/wild trail
0.9 km
Path
0.3 km
Unknown
4.7 km
Show elevation profile

Safety information

In der Rinne die Möglichkeit der Windeinwirkung und schattige Ausrichtung zur Resttour in die Gefahrenbeurteilung einwirken lassen.

Lawinen, Rutschgefahr bzw. folgende Absturzgefahr in der Mittagsscharte beachten.

Start

Daunei St. Christina (1,709 m)
Coordinates:
DD
46.563761, 11.753415
DMS
46°33'49.5"N 11°45'12.3"E
UTM
32T 711023 5160371
w3w 
///haystack.cherub.vacating
Show on Map

Destination

Daunei St. Christina

Turn-by-turn directions

  1. Start links am Ende des Parkplatzes
  2. kurzes Waldstück
  3. An einem Parkplatz über den Zaun links in offenes sanftes Gelände
  4. An der Juac Hütte dem Wanderweg Richtung Norden bis zum kleinen Weiher folgen.
  5. Links über den Bach und über offenes Gelände zur Regensburgerhütte aufsteigen. Alternativ auch im Schatten dem Wanderweg bis zur Regensburgerhütte folgen.
  6. Kurz hinter der Hütte durch ein kleines Tälchen hindurch und über die Wiesen hoch.
  7. Flaches Gelände zwischen 2100 und 2200m Höhe
  8. Unterhalb eines steileren Hangs (ca.35°) in einem Bogen rechts über eine Mulde und einem flachen Rücken hoch
  9. Der Einstieg in die Rinne ist sichtbar.
  10. Die Rinne vorausschauend mit der flachsten Spur belegen.
  11. Scharte mit Blick ins Villnößtal

Note


all notes on protected areas

Public transport

nicht geeignet

Getting there

  1. Von Klausen oder Waidbruck ins Grödental und bereits kurz  St. Christina links in Langental
  2. Bei Hotel Alpenroyal links und dann sofort rechts Richtung Langental
  3. Daunei ausgeschildert "links hoch"

Parking

Parkplatz Daunei, im Winter (2020) gebührenfrei.

Coordinates

DD
46.563761, 11.753415
DMS
46°33'49.5"N 11°45'12.3"E
UTM
32T 711023 5160371
w3w 
///haystack.cherub.vacating
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Tabacco 05: Gröden Seiser Alm

Equipment

Normale Skitourenausrüstung

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
6.1 km
Duration
4:15 h
Ascent
1,058 m
Descent
871 m
Highest point
2,601 m
Lowest point
1,703 m
Scenic Linear route Clear area Forest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view