Plan a route here Copy route
Ski Touring recommended route

Skitour Col Toronn und Abfahrt über das Val Lietres

Ski Touring · Val Gardena Dolomites
Responsible for this content
AVS Referat Bergsport & HG Verified partner  Explorers Choice 
  • Start im Langental
    / Start im Langental
    Photo: Johannes Kaufmann, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Steiler Wald am Beginn des Chedul Tales
    Photo: Johannes Kaufmann, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Aufstieg über das Chedul tal
    Photo: Johannes Kaufmann, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Traumhaufte Dolomitenkulisse
    Photo: Johannes Kaufmann, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Unterhalb der sonnigen Dolomitenwände
    Photo: Simon M.
  • / Felsblöcke im Chedultal
    Photo: Johannes Kaufmann, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Blick ins Chedul Tal mit den Cirspitzen
    Photo: Johannes Kaufmann, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Ausgesetzter Gipfelgrat
    Photo: Simon M.
  • / Gipfelhang des Col Toronn
    Photo: Johannes Kaufmann, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Aufstieg zur Abfahrtsrinne
    Photo: Johannes Kaufmann, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Rinne von oben
    Photo: Simon M.
  • / Abfahrt über steile Rinne
    Photo: Johannes Kaufmann, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Blick ins Val da Lietres
    Photo: Johannes Kaufmann, AVS Referat Bergsport & HG
  • /
    Photo: Johannes Kaufmann, AVS Referat Bergsport & HG
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 10 8 6 4 2 km
Skitour auf den aussichtsreichen Col Toronn, wobei der Aufstieg über das Val Chedul und das Crespeinajoch erfolgt. Abfahrt in die Crespeina Hochfläche und über eines Rinne ins Val Lietres welches weiter unten wieder ins Langental mündet.
moderate
Distance 11.4 km
5:30 h
1,080 m
1,080 m
2,647 m
1,617 m
Diese lohnende Skitour in den Dolomiten Südtirols führt vom Lagental auf den Col Toron (2.655 m), welches ein toller Aussichtsgpifel über dem Grödner Joch ist. Von sonnigen Gipfle hat man die Cirspitzen, den Sellastock, Puez und viele weitere Gipfel und Gebirgsgruppen im Blick.

Author’s recommendation

Für die Abfahrt gibt es mehrere Alternativen:

  • entlang der Aufstiegsroute
  • über die Busc dala Galina
  • über die Forcella de Ciampei

Wobei man natürlich die Verhätlnisse beachten muss, da diese Abfahrten teilweise durch noch steilere Rinnen führen.

Einkehr in der Hütte "La Ciajota" am Ende der Tour

Profile picture of Johannes Kaufmann
Author
Johannes Kaufmann 
Update: December 30, 2019
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
2,647 m
Lowest point
1,617 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Informieren Sie sich vor der Tour über die aktuellen Lawinensituation unter lawinen.report

Start

Parkplatz Langental (1,619 m)
Coordinates:
DD
46.563965, 11.773031
DMS
46°33'50.3"N 11°46'22.9"E
UTM
32T 712525 5160447
w3w 
///chafe.unglued.joyous

Destination

Parkplatz Langental

Turn-by-turn directions

Aufstieg: Die Tour startet am Parkplatz des Langentals, das in Wolkenstein abzweigt. Von hier kurz taleinwärts, bis zur Silvesterkapelle, wo rechts der Sommerweg in Chedul-Tal abzweigt, welcher sich am Anfang sehr steil durch den Wald zieht. Der Wald wird nun lichter und auch das Gelände flacher und man folgt immer dem Tal, wobei sich rechts die Gipfel der Cir über einen erheben. Bei einer Steilstufe gibt es dann 2 Varianten, entweder ganz links entlang der einzeln stehenden Bäume oder rechts unterhalb der Felsspitzen. Oben dann über die Hochfläche zwischen Felsblöcken weiter bis man zum Crepseina-Joch (2.528 m), das in zahlreichen Spitzkehren überwunden wird.

Vom Joch rechts zieht der Kamm bzw. Grat bis zum Col Toronn (2.652 m)  hoch, welchen man soweit wie möglich mit den Skiern und anschließend mit den Skiern auf den Rucksack erreicht. Von hier darf man einen unvergessliche Aussicht auf Cir, Sella und Co. genießen.

Abfahrt: Vom Gipfel kurz den Kamm abfahren. Bei sicheren Verhältnissen dann nach Nord-Ost in den steilen Gipfelhang einfahren, welcher einen bis auf die Crespina Hochfläche führt. Ansonsten kann man auch den Grat wieder zurück bis zum Crespina Joch gehen / fahren und von dort in die Hochfläche abfahren. Am Tiefsten Punkt angekommen, wieder auffellen und Richtung Norden gehen, bis man die Einfahrt zur Rinne sieht (ca. 50 hm), welche ins Val da Lietres führt. Die Rinne ist anfangs etwas steil und eng, wird dann aber breiter. Anschließend folgt man dem Tal auswärts wobei man sich eher links haltet und erreicht im Talkessel den Winter-Weg, welcher ins Langental führt. Nun talauswärts wobei einige Schiebepassagen folgen bis man wieder den Ausgangspunkt erreicht.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Von Bozen mit dem Überlandbus der SAD 350 nach Wolkenstein und von dort zu fuß zum Parkplatz im Langental.

Details und Fahrpläne siehe http://www.sii.bz.it/de

Getting there

Mit dem PKW ins Grödnertal und vor Wolkenstein links ins Langental abzweigen bis zum Parkplatz im Langental.

Parking

Auf dem Parkplatz im Langental.

Coordinates

DD
46.563965, 11.773031
DMS
46°33'50.3"N 11°46'22.9"E
UTM
32T 712525 5160447
w3w 
///chafe.unglued.joyous
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Tabacco Nr. 05: Gröden - Seiseralm - 1:25.000

Equipment

Skitourenausrüstung mit VS-Gerät, Lawinenschaufel und Lawinensonde.
Im Frühjahr auf jeden Fall Harscheisen einpacken.

Basic Equipment for Ski Touring

  • Ski Helmet
  • Goggles
  • Sunglasses
  • 2 pairs of Gloves: lightweight, breathable and windproof for going uphill, regular ski gloves for downhill
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Lightweight rain and windproof ski jacket
  • Additional warm jacket
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • Lightweight wind- and waterproof ski pants
  • 20 to 28 liter rucksack, preferably backcountry type
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Ski Touring

  • Ski touring boots
  • Ski touring bindings to fit boots
  • Ski touring skins to fit skis
  • Skis
  • Ski poles, preferably telescopic type
  • Avalanche safety equipment to consider: beacon, avalanche probe, avalanche shovel
  • Ski touring crampons
  • Crevasse rescue kit
  • Ski touring harness
  • Light ice axe
  • Ski touring ropes
  • Avalanche airbag backpack
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
11.4 km
Duration
5:30 h
Ascent
1,080 m
Descent
1,080 m
Highest point
2,647 m
Lowest point
1,617 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Summit route Clear area

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view