Plan a route here Copy route
Ski Touringrecommended route

Rundtour über Col Toronn und Busc da Gialina

Ski Touring · Val Gardena Dolomites
LogoAVS Sektion Schlern
Responsible for this content
AVS Sektion Schlern Verified partner 
  • /
    Photo: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
  • /
    Photo: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
  • /
    Photo: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
  • /
    Photo: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
  • /
    Photo: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
  • /
    Photo: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
  • / Blick zurück zur Gialina Einfahrt
    Photo: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
  • / Abfahrt Langental
    Photo: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 12 10 8 6 4 2 km
Kulissenhafte Rundtour auf den Col Toronn, mit Rückfahrt über das Langental
difficult
Distance 13.6 km
6:40 h
1,183 m
1,160 m
2,657 m
1,611 m
Das Gebiet und die Tour kann beliebig verlängert und verkürzt werden. Hier gibt es einige Varianten im Aufstieg und Abfahrt.

Author’s recommendation

Es lohnt nicht wirklich vom Crespeinajoch den Grat hochzugehen da immer wieder Felsriegel den Aufstieg erschweren.
Profile picture of Helmut Kostner
Author
Helmut Kostner 
Update: December 07, 2020
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Col Toronn, 2,657 m
Lowest point
1,611 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Achtung bei Whiteout auf der Hochfläche. Ev. über die Aufstiegsroute abfahren.

Start

Parkplatz Langental (1,602 m)
Coordinates:
DD
46.564034, 11.774287
DMS
46°33'50.5"N 11°46'27.4"E
UTM
32T 712621 5160458
w3w 

Destination

Parkplatz Langental

Turn-by-turn directions

  1. Vom Parkplatz taleinwärts zur sichtbaren Silvesterkapelle.
  2. Einem schmalen Pfand sowie dem Sommerweg folgen. Hierbei müssen einige nicht ganz einfache Spitzkehren bewältigt werden.
  3. ca. dem Sommerweg bis auf 2100m Höhe folgen.
  4. Zwischen einer Höhe von 2100m bis 2250m bei LWS 3 den Aufstieg näher am vor uns liegenden Felsriegel wählen! Das Gelände ist hier etwas flacher
  5. Ab 2300m Höhe, der Nase nach talaufwärts.
  6. Von der Talmulde kommend an den flacheren Hängen orientierend aufsteigen. Den Grat erreicht man dabei auf ca. 2590m Höhe.
  7. Über den Grat zum Gipfel.
  8. Abfahrt Richtung Norden - Auffellen und Richtung Norden weiter bis zur Einfahrt der Busc dala Gialina.
  9. Steile Abfahrt Richtung Langental.
  10. Dem Langental folgen und man erreicht die Langlaufloipe. Auf dieser zurück zum Ausgangspunkt.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Von Klausen oder Waidbruck kommend Richtung Grödental und ins ausgeschilderte Langental links abbiegen.

Coordinates

DD
46.564034, 11.774287
DMS
46°33'50.5"N 11°46'27.4"E
UTM
32T 712621 5160458
w3w 
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Tabacco 05: Gröden Seiser Alm

Equipment

normale Skitourenausrüstung

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
13.6 km
Duration
6:40 h
Ascent
1,183 m
Descent
1,160 m
Highest point
2,657 m
Lowest point
1,611 m
Out and back Circular route Scenic Refreshment stops available Summit route Clear area Forest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view