Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike

303a Trail Arena Tour

Mountainbike · Gröden Dolomiten
Logo Wolkenstein - DOLOMITES Val Gardena
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wolkenstein - DOLOMITES Val Gardena
  • Trail Arena Tour
    Trail Arena Tour
    Foto: Wisthaler.com, Wolkenstein - DOLOMITES Val Gardena
m 2200 2000 1800 1600 1400 25 20 15 10 5 km
schwer
Strecke 28,7 km
6:00 h
2.018 hm
2.018 hm
2.290 hm
1.537 hm

Bei dieser Tour kommen Flow-Liebhaber voll auf ihre Kosten. Die Trail Arena Val Gardena ist der wohl Panorama-reichste Trail-Park der Alpen und besticht nicht nur durch wundervolle Ausblicke, sondern vor allem auch durch seine 4 flow-Trails und die herausfordernde Freeride Strecke. Alles in allem eine Umrundung der Tourismushochburg Wolkenstein, mit Anliegerkurven, Jumps und jede Menge Geschwindigkeit. Wer es richtig technisch mag, kommt sicherlich auf der Ciampinoi-Strecke auf seine Kosten. Dank der 5 Liftanlagen der Trail Arena (Dantercepies, Cir, Piz Seteur, Gran Paradiso, Ciampinoi), die mit dem Trail-Arena Ticket oder mit der Super Summer Card verwendet werden können, gibt es kaum Höhenmeter die bergauf getreten werden müssen und der Wiederholung der Trails steht nichts im Wege.

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.290 m
Tiefster Punkt
1.537 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
46.555943, 11.755870
GMS
46°33'21.4"N 11°45'21.1"E
UTM
32T 711241 5159509
w3w 
///erfreuen.bildlichen.ballhaus
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Mit der Umlaufbahn fahren wir bis zur Bergstation Dantercepies. Zum Einwärmen können wir den 1,5 Km langen Cir Tiera mit 140 Tiefenmetern bis zur Mittelstation fahren: der erste Teil verläuft flowig auf Schotter und mündet in einen wunderschönen Erd-Lehm-Boden Trail. Von der Mittelstation aus steigen wir wieder in die Umlaufbahn und erreichen erneut die Bergstation. Warmgefahren, folgen wir kurz der Schotterstraße rechts von der Bergstation aus fahrend und dann direkt in den Cir Giara. Giara ist das Ladinische Wort für Schotter, denn es geht über festen Schotter flowig 1,8 Km und 180 Tiefenmeter bergab bis zum Grödnerjoch. Wer weiter möchte, der muss in Richtung Gröden fahren, also rechts und gleich nach der ersten links-Kehre rechts in den Weg einfahren. Achtung: dieser tolle Weg, der teils steil, teils gemütlich durch die Wiesen verläuft ist nicht allein zum Biken da. In der Tat ist es ein Wanderweg und hat einige unübersichtliche Stellen. Also bitte langsam fahren. Nach einem kurzen Abschnitt auf einem steileren Weg und einem teils auf einer Feldstraße kommt man an eine Kreuzung. Hier unbedingt links fahren, denn rechts ist es für Biker zu gefährlich. Weiter geht es auf Schotter und es ist empfehlenswert hin und wieder links hochzuschauen, denn der Weg verläuft direkt unterhalb der beeindruckenden Felswände des Sellastocks. Nach diesem wunderschönen auf und ab, erreicht man kurz die Passtraße und fährt dann gerade weiter über einen Weg bis zum Chalet Gérard. Hier muss man die Straße überqueren und bitte Vorsicht. Auf der anderen Straßenseite einfach den Schildern folgen und die Skipiste entlang bis zu einem großen Schotterplatz folgen. Linksseitig gelangt man wieder auf die Straße die hier erneut überquert werden muss. Dann geht es wieder gerade weiter über Schotter bis man rechts in den letzten Abschnitt des Family Trail einbiegen kann, der bis zur Piz Seteur Bahn führt. Ab in die neue Umlaufbahn und nach einer kurzen Tretpassage auf den modernsten Sessellift der Dolomiten, den Gran Paradiso, der bis zum höchsten Punkt der Steinernen Stadt führt. Und jetzt wird es richtig spaßig, denn der Paravis Trail der hier startet, macht seinem paradiesischen Namen alle Ehre. 1,8 Km lang und 187 Tiefenmeter ist er nicht nur für bereits geübte, sondern auch für etwas weniger sattelfeste Biker geeignet. Die Schwierigkeit des Trails, gibt der Biker selbst durch seine Geschwindigkeit vor. Der Trail verläuft bis zur Talstation des Sesselliftes der dazu einlädt eine 2. Runde einzulegen. Anschließend hat der Biker um nach Plan de Gralba zu gelangen die Wahl zwischen dem Family Trail mit 3,4 Km Länge und 191 Tiefenmetern oder der etwas Adrenalin-belasteten Jump Line, die auf ihren 2,2 Km und 191 Tiefenmetern, einiges an Sprung-Potential birgt.

Von Plan de Gralba aus geht es erst kurz auf der Asphalt-Straße weiter und dann, bevor diese in der Passstraße mündet, links über eine kurze Holzbrücke und gleich wieder rechts über eine Wiese bis zum nahegelegenen Waldstück. Der Weg führt kurz durch den Wald. Sobald man aus dem Wald rausfährt geht es etwas steiler über die Skipiste bergab bis nach Wolkenstein. Ein kurzer Abschnitt auf der Hauptstraße und schon erreicht man die Ciampinoi Bahn und wieder geht es hoch in die Berge.

Ein kurzer Abschnitt auf Schotter führt bis zum Einstieg des Freeride Trail: dieser Trail ist wirklich nur für geübte Biker. Biker die aber gerne anspruchsvolle Freeride Strecken fahren, werden hier richtig Spaß haben. Der Trail schlängelt sich durch den Wald: Steilkurven, Brücken, steile Passagen mit

Die Trail Arena verspricht wirklich Trail-Spaß pur!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.555943, 11.755870
GMS
46°33'21.4"N 11°45'21.1"E
UTM
32T 711241 5159509
w3w 
///erfreuen.bildlichen.ballhaus
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
28,7 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
2.018 hm
Abstieg
2.018 hm
Höchster Punkt
2.290 hm
Tiefster Punkt
1.537 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.