Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg empfohlene Tour Etappentour

Alps Traverse Gemellato (ATG) Rosenheim/ Lazise (3. Teil - 10 Etappen)

Fernwanderweg · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Hamburg und Niederelbe Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Salurn (Adige)
    Salurn (Adige)
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 -500 120 100 80 60 40 20 km

Alpenüberquerungen gibt es in mehreren Varianten bereits seit vielen Jahren. Hier die zur Zeit bekanntesten Routen:

„E5“ (Oberstdorf/ Meran)

“Traumpfad“ (München/ Venedig)

„L“ (Garmisch/ Brescia )

„L1S“ (Walchensee/ Iseosee) L1 Variante "L1S

“GTA“ (Grießpass/ Ventimiglia)

“München-Gardasee“ (München/ Gardasee)

“Via Alpina: Gelber Weg“ (Oberstdorf/ Trieste)

“Via Alpina: Roter Weg“ (Oberstdorf/ Trieste)

„Alpe Adria Trail“ (Großglockner/ Muggia)

Neu : “Alps Traverse Gemellato" ATG  (Rosenheim/ Lazise)

Die Mehrtagestour "ATG" ist eine Variante (kürzere Strecken, mehr Tage)  vom “Fernwanderweg Rosenheim – Lazise“.

“Alps Traverse Gemellato"

Diese Alpenüberquerung wird in 4 Teilen mit jeweils 8 - 11 Tagestouren ausgeführt; in diesem Bericht ist nur der 3. Teil von Brixen nach Salurn mit 10 Etappen beschrieben: "Start in Brixen mit der Seilbahn zum Plose hinauf und führt dann zur Edelweisshütte (1),  Rifugio Firenze (Regensburger Hütte) (2),  Plattkofelhütte (3), Rifugio Vajolet (4), La Grotta  e Savoy Hotel (5),  Zischgalm (6), Hotel Schwarzhorn (7), Goldener Adler in Truden (8), Pension Fichtenhof (9) bis zum Bahnhof Salurn (10). Diese "ATG3" Tagestouren wurden im Juli 2021 von einer Gruppe mit 8 Personen gewandert.

Reiseübersicht/ Unterkunft

Die Anreise nach Brixen erfolgt möglichst mit der Bahn.

ATG3-18 Tour 1.Tag von Brixen bis Unterkunft: Edelweisshütte

ATG3-19 Tour 2.Tag  von Edelweishütte bis Unterkunft: Rif. Firenze      

ATG3-20 Tour 3.Tag von Rif.Firenze bis Unterkunft: Plattkofelhütte           

ATG3-21 Tour 4.Tag von Plattkofelhütte  bis Unterkunft: Rif. Vajolet                

ATG3-22 Tour 5.Tag von Rif. Vajolet bis  Unterkunft: Savoy Hotel      

ATG3-23 Tour 6.Tag von Savoy Hotel bis Unterkunft: Zischgalm             

ATG3-24 Tour 7.Tag von Zischgalm bis Unterkunft: Hotel Schwarzhorn    

ATG3-25 Tour 8.Tag von Hotel Schwarzhorn bis Unterkunft: Goldener Adler

ATG3-26 Tour 9.Tag von Goldener Adler bis Unterkunft: Pension Fichtenhof

ATG3-27 Tour 10.Tag von Fichtenhof  bis  Bahnhof Salurn/Bozen

Abreise von Salurn mit der Regionalbahn zurück nach Bozen oder Brixen.

schwer
Strecke 129,3 km
47:15 h
7.300 hm
9.141 hm
2.617 hm
209 hm
Brixen ZOB Bus 321-St. Andrä, Plose Seilbahn (St. Andrä-Kreuztal) (2.036 m)

Autorentipp

Bei so vielen Abwechslungen sollten die Tageserlebnisse und das Naturbaden notiert werden.
Profilbild von Michael Kaufmann
Autor
Michael Kaufmann
Aktualisierung: 01.03.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.617 m
Tiefster Punkt
209 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Plosehütte
Langkofelhütte
Rifugio Roda di Vaèl (Rotwandhütte)
ALBERGO BUCANEVE
Zischgalm
ROSENGARTEN
HOTEL SAVOY
Tierser Alpl (Rif. Alpe di Tires)
Schatzerhütte
Edelweißhütte
Grasleitenpasshütte (2599 m)
Vajolet-Hütte
Hotel Schwarzhorn
Plattkofelhütte
Regensburger Hütte (Rif. Firenze)
VAIOLET
Hotel Zum Löwen - Post
Zischgalm
Landgasthof Fichtenhof
Schutzhaus Tierser Alpl
Berggasthaus Edelweißhütte
Berggasthaus Edelweißhütte

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Hinweise zur üblichen Vorsicht in den Bergen.  Auf Weiden sich immer vorsichtig den Tieren nähern.

Start

Brixen ZOB Bus 321-St.Andrä, Plose Seilbahn (St.Andrä-Kreuztal) (2.036 m) (2.036 m)
Koordinaten:
DD
46.685609, 11.710177
GMS
46°41'08.2"N 11°42'36.6"E
UTM
32T 707243 5173795
w3w 
///köpfe.anstrengend.mitteilen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Salurn Bahnhof

Wegbeschreibung

Siehe die Etappen ATG3- 18- 27.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise mit der Bahn bis Brixen und dann per Bus 321 nach Sant Andreä zur Seilbahnstation oder Aufstieg.

Anfahrt

Autobahn A1 Abfahrt Brixen

Parken

Parkhaus in der Nähe vom ZOB in Brixen

Koordinaten

DD
46.685609, 11.710177
GMS
46°41'08.2"N 11°42'36.6"E
UTM
32T 707243 5173795
w3w 
///köpfe.anstrengend.mitteilen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Mehrtagesrucksack. Keine Steigeisen oder Klettergurte notwendig.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
129,3 km
Dauer
47:15 h
Aufstieg
7.300 hm
Abstieg
9.141 hm
Höchster Punkt
2.617 hm
Tiefster Punkt
209 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 10 Etappen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 1
Strecke 10,2 km
Dauer 4:40 h
Aufstieg 666 hm
Abstieg 862 hm

Vom ZOB in Brixen mit dem Bus bis Sant Andrea in Monte und dann mit der Seilbahn zur Plose rauf (die "Brixen Card" beinhaltet die Fahrtkosten).  An ...

von Michael Kaufmann,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 2
Strecke 16,5 km
Dauer 7:10 h
Aufstieg 1.081 hm
Abstieg 881 hm

Diese Etappe ist etwas umfangreicher (ca. 17 km) und führt von der Edelweisshütte über die Schlüterhütte zum Rifugio Firenze (Regensburger Hütte).  ...

1
von Michael Kaufmann,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 3
Strecke 15,4 km
Dauer 7:30 h
Aufstieg 1.351 hm
Abstieg 1.087 hm

Vom Rifugio Firenze (Regensburger Hütte) mit der Unterstützung von 2 Seilbahnen (Col Raiser, und Monte Pana/ Seggiova -Bergbahn)  ist diese Strecke ...

von Michael Kaufmann,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 4
Strecke 12,2 km
Dauer 5:20 h
Aufstieg 741 hm
Abstieg 799 hm

Von der Plattkofelhütte (Rifugio Sasso Piatto) geht es relativ flach über das Mahlknechtjoch zur Tierser Alp Hütte. Dann erfolgt der Aufstieg zum ...

von Michael Kaufmann,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 5
Strecke 11,3 km
Dauer 5:15 h
Aufstieg 435 hm
Abstieg 928 hm

Vom Rifugio Vajolet kommend zweigt rechts der Pfad als üblicher Bergpfad zum Passo della Zigolade (2547 m).  Aufgrund der Wetterlage ist eine ...

von Michael Kaufmann,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Fleimstaler Alpen
ATG3-23 Tour Karerpass/ Zischgalm (6.Tag)
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 6
Strecke 15,4 km
Dauer 6:20 h
Aufstieg 862 hm
Abstieg 603 hm

Vom Karerpass geht es am Latemar Gebirge entlang durch das Latemar Labyrint. Einige urige Waldwege und ein steiler Wiesenabstieg zur Zischgalm ...

von Michael Kaufmann,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 7
Strecke 11,7 km
Dauer 5:15 h
Aufstieg 774 hm
Abstieg 757 hm

Von der erneuerten Zischgalm wandert man einfach aufwärts zum Zanggenberg, während der Abstieg bei Regenwetter herausfordernder sein kann.

von Michael Kaufmann,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 8
Strecke 13,8 km
Dauer 6:05 h
Aufstieg 671 hm
Abstieg 1.526 hm

Vom Sporthotel geht es herauf zum Weisshorn (Corno Bianco) und dann am Bletterbach Tal (Unesco -Welterbe) entlang hinunter. Der Weg schlängelt sich ...

von Michael Kaufmann,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Westliche Vorberge des Latemar
ATG3-26 Tour Truden/ Gfrill-Fichtenhof (9.Tag)
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 9
Strecke 10,9 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 680 hm
Abstieg 490 hm

Vom Ort Truden geht es bis zur Trudner Horn Alm Hütte durch den Naturpark Trudner Horn und über Feldwege, Dialogforststraßen, kurzweilige Wege ...

von Michael Kaufmann,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 10
Strecke 11,4 km
Dauer 4:10 h
Aufstieg 67 hm
Abstieg 1.188 hm

Von Cauria-Gfrill geht es auf der Straße zum Abstieg über Feld und Wiesen nur abwärts immer im Abstand zur Gefrillner Straße durch die Natur bis ...

von Michael Kaufmann,   alpenvereinaktiv.com
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.