Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Dolomiten-Panoramaweg auf der Plose

Bergtour · Eisacktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Brixen
  • Foto: Brixen Tourismus, Brixen
Karte / Dolomiten-Panoramaweg auf der Plose
m 2500 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 14 12 10 8 6 4 2 km Berghotel Schlemmer Rossalm La Finestra Schatzerhütte
Strecke 15,4 km
5:45 h
541 hm
541 hm
2.338 hm
1.890 hm
Der „Dolomiten Panoramaweg“ auf der Plose bietet eine grandiose Aussicht auf die Bergwelt der westlichen Dolomiten.

Autorentipp

Die Plose Kabinenbahn ist ab Mitte Mai bis Ende Oktober in Betrieb. Vor Mitte Mai ist dieser Höhenweg aufgrund des Schnees nicht begehbar.
Profilbild von Brixen Tourismus
Autor
Brixen Tourismus
Aktualisierung: 02.05.2019
Höchster Punkt
2.338 m
Tiefster Punkt
1.890 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Rossalm
Schatzerhütte

Start

An der Bergstation der Plose Kabinenbahn in Kreuztal (2.037 m)
Koordinaten:
DD
46.685316, 11.710196
GMS
46°41'07.1"N 11°42'36.7"E
UTM
32T 707246 5173763
w3w 
///zeitung.baustoffe.energien

Ziel

at the starting point

Wegbeschreibung

An der Bergstation der Plose Kabinenbahn in Kreuztal (2.050 m) befindet sich der Ausgangspunkt des „Dolomiten Panoramaweges“, dessen Name Programm ist. Hier steigt man in den Weg ein und biegt links in das Almsträßchen (immer Markierung Nr. 14), das zur Rossalm (2.200 m) führt. Bei der Rossalm zweigt die Gabler-Almstraße (immer Nr. 14) ab und führt leicht ansteigend zur Mulde im obersten Bereich des Schnatzengrabens. Der Weg quert den Grashang des Großen Gablers in leichter Steigung (Almwirtschaft: bitte immer die Zaungitter schließen) und umrundet den Bergrücken zur Gabler Hinteralm. Man folgt immer weiter der Markierung Nr. 14, durchquert den oberen Bereich des Grabens und wandert durch das offene Almgebiet.  Nun beginnt der Abstieg über das Putzjoch. Hier öffnet sich ein unvergesslicher Nahblick zum Peitlerkofel.

Der Weg führt in leichtem Gefälle zur Almstraße (Markierung Nr. 14A), die in westliche Richtung bis zur Schatzerhütte (2.004 m) führt. Bequem erreicht man anschließend über den Gampenwiesenweg (Markierung Nr. 8) den Parkplatz an der Skihütte in Innerpalmschoß, an der Talstation der neuen Pfannspitz-Kabinenbahn.

Von der Talstation steigt man im Bereich der Skipiste über den Wanderweg (Markierung Nr. 17 „WoodyWalk“) bis zur Bergstation der Plose Kabinenbahn in Kreuztal auf.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Parken

Großer Parkplatz an der Talstation der Plose Kabinenbahn in St. Andrä.

Koordinaten

DD
46.685316, 11.710196
GMS
46°41'07.1"N 11°42'36.7"E
UTM
32T 707246 5173763
w3w 
///zeitung.baustoffe.energien
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
15,4 km
Dauer
5:45 h
Aufstieg
541 hm
Abstieg
541 hm
Höchster Punkt
2.338 hm
Tiefster Punkt
1.890 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.