Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour Etappe 7

ATG3-24 Tour Zischgalm/ Sporthotel Schwarzhorn (7.Tag)

Bergtour · Latemargruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Hamburg und Niederelbe Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf dem weg zum Zanggenberg
    Auf dem weg zum Zanggenberg
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
m 2400 2200 2000 1800 1600 10 8 6 4 2 km
Von der erneuerten Zischgalm wandert man einfach aufwärts zum Zanggenberg, während der Abstieg bei Regenwetter herausfordernder sein kann. Die Landschaft danach zeigt sich ziemlich abgeräumt vom Sturm im Jahr 2019. Die Wege sind einfach zu begehen. Auf der Tour begegnet man vielen Tieren:  Esel, Pferde, Ziegen, Schafe und Lämmer. Im Wiesenhochmoor ist der Weg sehr weich und wässerig. Zwischendurch ist eine Panaoramblick auf das Latemar zu geniesssen. Das Sporthotel Schwarzhorn bietet die Ansicht auf Weisshorn oder Schwarzhorn.
mittel
Strecke 11,7 km
5:15 h
774 hm
757 hm
2.491 hm
1.808 hm

Die Zischgalm wird auf der Straße nach rechts verlassen, links ab zwischen den Seilbahnen führt ein Pfad nach oben, man folgt dem Fahrweg zur Seilbahn vom Zanggenberg. Der Aufstieg ist nicht zu verfehlen, Tiere begleiten einen auf dieser Seite des Berges. Der Zanggenberg (2449 m) wird  einfach erreicht. Dafür gestaltet sich der Abstieg mit den Anforderungen: trittsicher und schwindelfrei. Im Wald angekommen führt der Waldweg zum  Passo di Lavaze (1807 m) mit See und Gastronomie.

Parallel zur Straße zum Jochgrimm geht der Wanderweg aus dem Pass und dann links ab in einen Feldweg. In der Höhe von 1930 m wird der Feldweg  an einer scharfen Linkskurve verlassen und geht geradeaus weiter auf einem kaum benutzen Wiesenweg. Die Weidezäune werden überwunden und man sollte sich stark am Navigationsgerät orientieren, da der Pfad auf der Pferdeweide kaum zu erkennen ist. Bitte die Zäune wieder schließen! Auf fast 2000 m Höhe ist ein Wiesenmoor zu durchschreiten, Waldfahrzeugspuren zeigen den Weg. Dieser herrliche Naturweg endet in dem üblichen Waldweg links entlang, dann später rechts zum Sporthotel Schwarzhorn.

Autorentipp

Sich nicht abschrecken lassen von dem nicht mehr gepflegten Weg ca 2,5 km vor dem Ziel. Der Weidenweg und das Wiesenhochmoor bietet mehr Abwechselung als der heutige Feldweg (früher ein Waldweg).
Profilbild von Michael Kaufmann
Autor
Michael Kaufmann
Aktualisierung: 01.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.491 m
Tiefster Punkt
1.808 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

ALBERGO BUCANEVE
Zischgalm
Berghotel Schwarzhorn
Zischgalm

Sicherheitshinweise

Keine zusätzliche Ausrüstung erforderlich

Start

Zischgalm (Obereggen) (2.004 m)
Koordinaten:
DD
46.349725, 11.547647
GMS
46°20'59.0"N 11°32'51.5"E
UTM
32T 696020 5136059
w3w 
///schwer.fuchs.abrufbar
Auf Karte anzeigen

Ziel

Hotel Schwarzhorn (Passo Oclini) Jochgrimm

Wegbeschreibung

Auf der Zischgalmstraße wandert man nach Nordwesten, bis der Bergpfad zwischen den Seilbahnen nach oben führt. Ein Betriebsweg führt zur Talstation der Zanggenberg Sesselliftbahn. Parallel zur Seilbahn  ist ein Weg  nach oben zum Gipfel des Zanggenberges (Pal di Santa) ausgeschildert. Danach führt der selbe Weg 400 m steil mit ausgesetzten und seilgesicherten Stellen nach unten in den Wald. Im Wald ist ein Dialogweg zur Entspannung in Richtung Norden zum Lavazejoch (Passo di Lavaze) zu begehen. Die Ansiedlung wird in Richtung Jochgrimm (Passo Oclini) neben der Straße verlassen bis links ein Feldweg (180 m nach dem Hotel Dolomiti) kommt. An der folgenden Abzweigung links dem Feldweg (keine Bäume in der Gegend) folgen bis zur Höhe von 1930 m. In einer scharfen Linkskurve kann der Wiesenweg (alter Weg nicht mehr gepflegt) geradeaus weiter gewandern werden oder man geht auf dem Feldweg gleichmäßig bis zum Sporthotel Schwarzhorn weiter. Der Wiesenweg führt nach einer leichten Steigung dann links nach oben zur Pferdeweide, wo der Zaun überschritten wird und die Wegespuren undeutlich werden - das Naviagationsgerät hält die Richtung. Nach dem Verlassen der Weide ist der Weg wieder zu erkennen. Über das Wiesenhochmoor mit Fahrzeugspuren auf dem Weg kommt der frühere Feldweg wieder zum Erscheinen. Der Weg zum Sporthotel Schwarzhorn ist ab da bereits ausgeschildert und nur noch ca. 400 m lang.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zur Zischgalm führt kein Bus.

Anfahrt

Eine Mautstraße führt bis zur Zischgalm, die Zugangsberechtigung muss separat geklärt werden.

Parken

Parkplatz an der Zischgalm vorhanden.

Koordinaten

DD
46.349725, 11.547647
GMS
46°20'59.0"N 11°32'51.5"E
UTM
32T 696020 5136059
w3w 
///schwer.fuchs.abrufbar
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Üblicher Mehrtagesrucksack

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,7 km
Dauer
5:15 h
Aufstieg
774 hm
Abstieg
757 hm
Höchster Punkt
2.491 hm
Tiefster Punkt
1.808 hm
Von A nach B Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit faunistische Highlights Gipfel-Tour Grat ausgesetzt versicherte Passagen

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.