Tour hierher planen Tour kopieren
Alpinklettern empfohlene Tour

Rodelheilspitze: Mehrseillängentour "Sommerrodelbahn" in der Sellagruppe

Alpinklettern · Sellagruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Referat Bergsport & HG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wandbild
    Wandbild
    Foto: Chris-Jan Stiller, AVS Referat Bergsport & HG
m 2600 2500 2400 2300 2200 2100 2000 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Eine klettertechnisch anspruchsvolle Tour in gutem Fels. Die Route wurde von unten mit Bohrhaken eröffnet.
schwer
Strecke 2,3 km
6:00 h
450 hm
450 hm
2.550 hm
2.100 hm

Das Grödnerjoch auf 2121 m ist ein Gebirgspass in den Dolomiten, der das Grödnertal mit dem Gadertal verbindet. Die Bergwelt am Grödner Joch ist überwältigend: im Süden der massige Sellastock, im Norden die Cirspitzen in der Puezgruppe mit dem Naturpark Puez-Geisler, im Westen die Langkofelgruppe und im Osten die Gipfel des Gadertales mit dem sagenumwobenen Reich der Fanes(gruppe).

Am Pass befindet sich auch der Ausgangspunkt für die Klettertour "Sommerrodelbahn" auf die Rodelheilspitze. Die Tour mit einer Länge von 160 m und  6 Seillängen überzeugt mit steiler bis überhängender Kletterei, in meist hervorragendem Dolomitenfels. 7a sollte obligatorisch geklettert werden, freigeklettert erreicht die Tour den Grad 7b+. Die Tour wurde vom 19 - 20.07.2020 von Chris-Jan Stiller und Sebastian Thiele erstbegegangen.

Profilbild von Stefan Plank
Autor
Stefan Plank
Aktualisierung: 21.12.2020
Schwierigkeit
7b+ schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.550 m
Tiefster Punkt
2.100 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
200 m, 0:30 h
Wandhöhe
160 m
Kletterlänge
160 m, 5:00 h
Abstieg
200 m
Standplätze
mit Umlenkungen zum Abseilen, mit Bohrhaken
Zwischensicherung
mit Bohrhaken
Seillänge
2 x 60 m
Anzahl Expressschlingen
11
Erstbegehung
19 - 20.07.2020 Chris-Jan Stiller und Sebastian Thiele

Wegearten

Asphalt 0,34%Pfad 56,02%Straße 14,56%Unbekannt 29,06%
Asphalt
0 km
Pfad
1,3 km
Straße
0,3 km
Unbekannt
0,7 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Jimmis Hütte

Start

Grödner Joch (2.114 m)
Koordinaten:
DD
46.549723, 11.806507
GMS
46°32'59.0"N 11°48'23.4"E
UTM
32T 715147 5158955
w3w 
///oberhalb.teer.ziege
Auf Karte anzeigen

Ziel

Grödner Joch

Wegbeschreibung

Zustieg: 

Die Rodelheilspitze und die Tour sind bereits vom Grödner Joch aus ersichtlich. Von dort dem Steig zur Pisciadù-Hütte dem Weg Nr. 666 folgen. Nach dem Grashang nicht nach links, sondern geradeaus zum Col de Frea, 2234 m, und über Schutt zum Einstieg.

 

Abstieg: 

Über Route abseilen

 

 

Der Track wurde nachträglich eingetragen.

Es kann Abweichungen ab dem Verlassen des Wanderweges geben.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Linienbus aufs Grödnerjoch

Anfahrt

Durch das Eisacktal bis nach Waidbruck oder Klausen und von dort ins Grödental nach Wolkenstein hinauf zum Grödner Joch bis zum Parkplatz.

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz mit 55 Stellplätze am Grödnerjoch.

Koordinaten

DD
46.549723, 11.806507
GMS
46°32'59.0"N 11°48'23.4"E
UTM
32T 715147 5158955
w3w 
///oberhalb.teer.ziege
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco-Karte 05, Gröden/Val Gardena, Seiseralm/Alpe di Susi 1:25.000

Ausrüstung

NAA, 11 Expressschlingen, 60m Halbseile

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
7b+ schwer
Strecke
2,3 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
450 hm
Abstieg
450 hm
Höchster Punkt
2.550 hm
Tiefster Punkt
2.100 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Wand überhängend Abseilpiste

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.